Kaputt

Lange ist’s her, dass wir von uns haben hoeren lassen, aber es ist mal wieder gar nicht so viel passiert…

Chronologisch rueckwaerts fange ich mal mit dem heutigen Ereignis an. Leider ist heute meine Kette kaputt gegangen und auf Fliesen gefallen, sodass der Maori Jade Anhaenger, den ich von den Kollegen bei der Arbeit nach meinem ersten Praktikum in Neuseeland bekommen hatte, zerbrochen ist. Der sollte mir eigentlich Glueck bringen und Freundschaft symbolisieren. Tja, sieht so aus als ob ich heute kein Glueck hatte und wohl auch keine neuen Freunde mehr finden werde. :(

Kaputt

Etwas erfreulicher ist, dass der “Schulanfang” bei Julia nun immer naeher rueckt. Am Montag geht es am Whitecliffe College los mit ihrem Studium der “Fine Arts”. Die Studiengebuehren fuer das erste Jahr mussten wir letzte Woche berappen und ernaehren uns seitdem von den Blaettern unser Zimmerpflanzen. Nee, so schlimm ist’s natuerlich nicht, aber es ist mir echt klar geworden, dass wir uns in Deutschland echt nicht ueber Studiengebuehren beschweren sollten. Im Vergleich zu vielen anderen Laendern geht es uns in der Hinsicht echt gut!

Um die Kosten fuer Julia’s Studium ein wenig auszugleichen haben wir dann auch noch einen neuen Computer zugelegt. Denn was ist besser als Geld ausgeben mit Geld ausgeben auszugleichen? :D
Der neue Computer ist als HTPC (Home Theatre PC) konzipiert und ist in erster Linie zum Fernsehgucken und Datenspeicher da. 4,5 TB sollten uns da erstmal ueber die Runden bringen. Es klingt vielleicht komisch, aber es ist echt schoen, endlich mal wieder etwas aus dem Fernsehen aufnehmen zu koennen. Seitdem VHS nicht mehr wirklich eine Option ist (wer nutzt das eigentlich noch?) musste man entweder zuhause sein oder sich einen Festplattenrecorder anschaffen, um seine Lieblingsserien zu sehen. Da letzteres meiner Meinung nach viel zu teuer ist, haben wir uns lieber gleich fuer den doppelten Preis einen Computer geholt. ;)

HTPC

Ansonsten freuen wir uns jetzt schon auf unseren Trip nach Queenstown und Milford Sound, auch wenn der noch bis Ostern warten muss.

Tags: , , , ,
Add a Comment Trackback

12 Comments

  1. Oh, das ist hart, dass der Anhänger kaputt gegangen ist. Vielleicht gibt’s mal wieder einen, der zu dir passt und der dir wieder Glück und neue Freunde bringT ;-) .
    Lasst euch die Blätter der Zimmerpflanzen schmecken!

  2. 1. Klasse Bildunterschrift beim oberen Bild.
    2. 4,5 TB???? Was zur Hölle wollt ihr denn alles aufnehmen? Neuseeland hat doch nur 3 Kanäle. Da könnt ihr ja 20 Jahre lang jede Sendung auf jedem Sender aufnehmen und habt immer noch Speicher frei.
    3. Guten Start an Julia!

  3. Digital TV Aufnahmen sind ungefaehr 2GB pro Stunde, d.h. mit 4,5TB kannste grad mal 3 Monate am Stueck aufnehmen. ;)
    Aber wir nutzen das ja auch als allgemeiner Datenspeicher fuer z.B. Julias Fotos (im RAW Format verbrauchen die auch einige GB pro Session) etc.
    Und wie gesagt, es soll ja erstmal fuer ne Weile reichen. Habe nicht vor, demnaechst noch irgendwelche weiteren Festplatten zu kaufen. :)

  4. Specs zu Hard- und Software pls :-)
    windows media center? mythbuntu? boxee?

    ein paar wii controller seh ich auch oben im regal. letztens zum ersten mal wii gespielt (sports resort). hat echt fun gebracht und hätte nicht gedacht, dass die controller so präzise sind.

  5. 4,5 TB…tztztztz…ohne Worte Mister Datenmessi Frede! :)

    Ansonsten wünschen wir viel Glück und Erfolg für Julia’s Studium! Und nicht traurig sein wegen dem Anhänger…Frede holt Dir ne Neuen! ;)

  6. Es war ja Freddes Anhaenger, meinen hatte ich schon verloren und ja, dann hat mir der Fredde einen Neuen geholt.

  7. Hier die Specs:

    Asus M4A785TD-V EVO AM3 ATI 785G HDMI Hybrid Crossfire DDR3 VGA Raid mATX
    AMD Athlon II X2 240 Processor 2.8GHz 2MB Cache
    2x Crucial 2GB DDR2-800 PC2-6400 NON-ECC DIMM
    3x SAMSUNG ECOGREEN F2 HD154UI 1.5TB HDD – SATA II 3.0GBS, 32MB CACHE
    Hauppage WinTV HVR 3000; Triple mode free-to-air
    Thermaltake Element S Mid Tower Case NO PSU, Mesh Window VK6001W2Z
    CORSAIR VX450 450W SERIES POWER SUPPLY

    OS ist Windows 7 mit Windows Medie Center zum Video-/Fernsehgucken (da WinTV ziemlich suckt).
    Momentan hat der Rechner kein optisches Laufwerk, da er nicht unbedingt eins braucht, aber wenn der naechste Bonus kommt, werd ich noch ein Blueray Laufwerk drauflegen. :)

    Und bezueglich der Wii… wir haben die seit fast 3 Jahren und finden die echt klasse. Haben mittlerweile viel zu viele Spiele und etliche Controller, also ein halbes Vermoegen investiert. Aber die Spiele machen echt Spass. Das Sportzeug (Wii Sport, Wii Fit, Fifa Soccer) am meisten, aber auch RPGs sind darauf echt nicht schlecht. Diese andere Art der Steuerung hat schon was.

  8. Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug — und Dir, Julie, viel Erfolg beim Studium! Übrigens: Wii-Controller funktionieren auch ganz toll am PC (https://help.ubuntu.com/community/CWiiD :)

    Beste Grüße,
    Daniel

  9. Hmm, jo, bringt mir nur nix auf meiner Linux-freien Kiste. :)
    Hast du sowas schonmal fuer Windows gesehen? Kann zwar den Controller connecten, aber habe noch kein ordentliches Tool zum “Funktionsmanagement” gesehen.

  10. Bin gerade auf das hier gestoßen:
    http://glovepie.org/glovepie_download.php
    Auf meiner Windows-freien Kiste kann ich das zwar nicht testen, sieht aber vielversprechend aus :P
    @Julia: Verzeih’ mir den Tippfehler aus dem vorherigen Post…

    Ah, und noch was: http://bit.ly/9qhTZf … Da ich hier unten in der Provinz Dank einer Klage von KabelDeutschland gegen die Subventionierung von DVB-T kein pro7 gucken kann, bleibe ich zum Glück von der synchronisierten Fassung verschont und schau mir die Originale an :)

  11. Uhhh, werde das heute Abend mal ausprobieren mit der Wiimote. Wobei wir jetzt schon ne Funkmaus, Funktastatur und ne Windows Media Center Fernbedienung haben. Aber was soll’s, man kann ja nie genug Eingabegeraete haben. ;)

    Laeuft bei euch denn schon die 3. Staffel von The Big Bang Theory?

  12. Hat das mit der Funkmaus geklappt?
    Die 3. Staffel läuft bei uns nur bei TVgorge.com und den Serien-Junkies ;)
    Klasse sind auch die Synchronisationsfehler, insbesondere der hier:
    “In Episode 13 der zweiten Staffel meint Sheldon beim Klettern: „Es ist als würde sich die Inverse der Tangente einer Asymptote annähern.“ Hierbei wurde das im Englischen doppelt belegte Wort „tangent“ mit „Tangente“ statt „Tangens“ übersetzt. Gemeint ist also der Arcustangens.”
    Geeeeenau! Offensichtlich, hat bestimmt jeder gemerkt ;) Weitere gibt’s unter http://de.wikipedia.org/wiki/The_Big_Bang_Theory#Synchronisationsfehler

Add a Comment

You must be logged in to post a comment.